Heilpraktikerin

Blutegel – Therapie – Vorabinformation

Bitte beachten Sie folgende Informationen zu Ihrer geplanten Blutegelbehandlung:

 

  • 1 Tag vor der Behandlung u. am Behandlungstag keine parfümierten Cremes, Duschgel oder medizinische Salben u. Öle verwenden
  • Falls Sie blutverdünnende Medikamente einnehmen ( auch Aspirin) ist es dringend erforderlich, uns vorab in Kenntnis zu setzen.
  • Bitte planen Sie für den zeitlichen Ablauf ca 2-3 Stunden Zeit ein.
  • Am Tag der Behandlung sollten Sie die behandelten Extremitäten möglichst schonen und erhöht lagern.
  • Die behandelten Extremitäten sollten mindestens noch 2 weitere Tage häufiger hoch gelagert werden.
  • Am Tag der Behandlung  ist es ratsam nicht selbst PKW zu fahren.
  • Bitte bedenken Sie , dass Sie am Tag der Behandlung Ihre Bekleidung so wählen, dass sowohl ein dicker Verband darunter passt, als auch eventuelle Blutverschmutzungen einkalkuliert werden müssen.
  • Trinken Sie viel , ca 2- 2,5 l täglich (Wasser, Tee) in den nächsten Tagen.
  • Die Kosten der Behandlungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel nicht getragen.

                                                                                                                            

Hinweis nach deutschem Heilmittelwerberecht
(HWG), §3 Nr. 1
Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden um Verfahren der alternativen Medizin handelt, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst. Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Therapien der Eindruck erweckt werden soll, dass hier ein Heilversprechen bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung oder Störung versprochen oder garantiert wird

Heilpraktikerin
Heike Hanisch
Wustrower Straße 28
18230 Ostseebad Rerik
Tel: 038296/74048
e.mail:heikehanisch@t-online.de