Heike Hanisch

Heilpraktikerin und Ästhetik

Coronavirus vorbeugen mit Homöopathie

Homöopathie als Vorbeugung von Corona-Virus-Infektionen empfiehlt das indische Gesundheits-Ministerium – es gibt konkrete Anweisung für die Einnahme 
29/01/2020

 In einer Pressemitteilung (Link ) vom 29. Januar gibt das Ministerium Empfehlungen an 1,3 Milliarden Inder, wie eine Erkrankung mit dem Coronavirus vorgebeugt und Erkrankungen behandelt werden können. Zur Vorbeugung empfiehlt das Ministerium Homöopathie und wird in der Mitteilung konkret: „Auf Anregung des Ministeriums für AYUSH diskutierte der Zentralrat für Forschung in der Homöopathie (CCRH) auf der 64. Sitzung seines wissenschaftlichen Beirats am 28. Januar 2020 die Mittel und Wege zur Prävention einer Coronavirus-Infektion durch Homöopathie. Die Expertengruppe hat u.a. empfohlen, dass das Homöopathie-Medikament  als prophylaktisches Mittel gegen Coronavirus-Infektionen eingesetzt werden könnte, was auch zur Prävention von ILI empfohlen wurde.  Die Dosis sollte nach einem Monat nach dem gleichen Schema wiederholt werden, falls Coronavirusinfektionen in der Gemeinde vorherrschen. Die Expertengruppe hat ferner vorgeschlagen, dass allgemeine hygienische Maßnahmen zur Verhütung von luftübertragenen Infektionen, die vom indischen Gesundheits- und Familienministerium zur Verhütung der Krankheit vorgeschlagen werden, auch von der Öffentlichkeit befolgt werden sollten.“

Homöopathie als Vorbeugung von Corona-Virus-Infektionen empfiehlt Gesundheits-Ministerium 
29/01/2020

Für mehr Informationen:

https://www.heikehanisch.de/coronavirus-das-koennen-sie-tun/                      

Ich berate Sie gern. 

Hinweis nach deutschem Heilmittelwerberecht
(HWG), §3 Nr. 1
Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden um Verfahren der alternativen Medizin handelt, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst. Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Therapien der Eindruck erweckt werden soll, dass hier ein Heilversprechen bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung oder Störung versprochen oder garantiert wird.

 

Scroll to Top