Heike Hanisch

Heilpraktikerin und Ästhetik

Entgiftung – Darmsanierung – Detox

 

„Die Gesundheit sitzt im Darm“ sagt eine alte Weisheit.             

 

 

Heute können wir diese Aussage mit moderner Diagnostik untermauern.

Der Darm ist unser größtes immunologisches Organ, ca 80% unseres Immunsystems sitzen im Darm.

Die Aufschlüsselung unserer Nahrung und deren Weiterleitung ins Blut hängt im wesentlichen von einer intakten Darmflora ab. Verschiedenste Einflüsse können dieses System stören bzw. zerstören . Die Folgen können erheblich und lebensbestimmend sein. Dauerhafte Fehlernährung, Antibiotika, aber auch körperlicher und seelischer Stress, Chemotherapie und weitere Faktoren haben ein zerstörerisches Potential für unsere Darmflora.

Als Folge entstehen Allergien, Störungen des Immunsystems, Störungen des Stoffwechsels (auch in anderen Organen z.B. der Leber) Fettstoffwechselstörungen, Darmentzündungen, verschiedenste Hauterkrankungen , Mangel an lebenswichtigen Vitaminen und Mineralien (die wiederum Nachfolgeerkrankungen begünstigen) u.v.m.. 

 Ebenso kann eine Verschiebung des pH-Werts oder eine Änderung der Ernährung den Lebensraum der Mikrobiota verändern. Das Mikrobiom (Darmflora) des Darms hat deshalb in der Therapie einen enorm wichtigen Stellenwert. Um das Mikrobiom des Darms gesund zu erhalten , oder wieder zu heilen bieten sich je nach Ausgangslage Entgiftung, Darmsanierung , die Einnahme von bereits fehlenden Stoffen wie z.B. Vitaminen, Mineralien, Enzymen und Probiotika  an. 

 

 

Ich begleite Sie gern in meiner Praxis im Ostseebad Rerik bei Ihrer individuellen Therapie. In einem ausführlichen Gespräch klären wir zunächst gemeinsam, ob Beschwerden und Krankheiten vorliegen, was Ihr Ziel der Entgiftung ist und ob mit möglichen Risiken und Nebenwirkungen zu rechnen ist. Gern können Sie vor Beginn von der Möglichkeit der Darmanalyse oder einer umfangreichen Blutanalyse Gebrauch machen.

Je nach persönlichem Gesundheitszustand bzw. Laborwerten  kommen dann verschiedene Möglichkeiten der Entgiftung in Frage . Die Dauer der empfohlenen Kur kann ebenfalls unterschiedlich sein und reicht von 8 Wochen bis mehrere Monate. 
Während Ihrer Therapie unterstütze ich Sie bei Bedarf gern z.B. mit entspannender Akupunktur oder Psychotherapie Sitzungen.

Denn auch hier gilt Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit. Können Sie wieder zu Entspannung und Ruhe finden – wirkt sich dies auch positiv auf unsere körperlichen Symptome aus.

 

Die Entgiftung:

 

Unser Organismus muss sich mit einer Fülle von Giftstoffen auseinandersetzen. Wir kommen täglich mit schätzungsweise 60.000 körperfremden Stoffen in Berührung. Die Zwischendeponien (Ausscheidungsorgane) sollten regelmäßig gereinigt, sprich entgiftet, werden, da sonst eine gestörte Kommunikation der Botenstoffe im Körper entstehen kann, wodurch der Körper empfänglicher für Erkrankungen wird.

 

Die Biochemie der Entgiftung:

 

Jede Körperzelle muss adäquat versorgt werden, um permanent über die Mitochondrien Energie bereitstellen zu können. Die individuelle Biochemie der Entgiftung spielt dabei eine besondere Rolle . Der Entgiftungsbegriff hat eine langjährige Tradition in der Naturheilkunde. 

 

gesunder Darm – gesunder Mensch

Wir wissen heute, dass alle chronische Erkrankungen auch mit Veränderungen des Mikrobioms (Darmflora) einhergehen. In der chinesischen Medizin seit Jahrtausenden bekannt, die Beziehung der Organe zueinander.  Darm – Lunge – Haut


Wer etwas für  seine Gesundheit tun möchte, muss etwas für seinen Darm tun.

 

Deshalb empfehle ich allen meinen Patienten, mich selbst eingeschlossen 1x jährlich eine Entgiftung mit anschließender Darmsanierung durchzuführen. Das ist einfach von zu Hause durchzuführen, relativ kostengünstig und kann viel Leid ersparen. 

Inzwischen haben dies bereits viele Menschen erkannt und nehmen in bester Absicht hier und da verschiedene Präparate ein.  Doch oftmals ohne System und Wirkung. Denn nur wenn die einzelnen Substanzen  in einem ganz bestimmten Verhältnis zueinander konzipiert sowie in einwandfreier Qualität hergestellt wurden und anschließend im Rahmen eines Therapiekonzeptes individuell angepasst dem Organismus zugeführt werden, ist auch der gewünschte Erfolg zu erwarten.

Bleiben Sie gesund. Ihre Heike Hanisch

 

Foto: Clip Dealer A 18156101

 

Hinweis nach deutschem Heilmittelwerberecht
(HWG), §3 Nr. 1
Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden um Verfahren der alternativen Medizin handelt, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst. Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Therapien der Eindruck erweckt werden soll, dass hier ein Heilversprechen bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung oder Störung versprochen oder garantiert wird.

Scroll to Top