Heike Hanisch

Heilpraktikerin und Ästhetik

gesunde Ernährung – Ananas

Eine gesunde Ernährung ist die Basis für einen funktionsfähigen Körper und unser Wohlbefinden.

Jeder Einzelne hat es  mit seiner täglichen Nahrung in der Hand etwas Gutes für seinen Körper zu tun.

 

Was ist gesunde Ernährung?

 

Eine gesunde Ernährung ist die Basis für ein gesundes Leben. Sie fördert Leistung und Wohlbefinden und gibt dem Organismus, was er braucht. Da jeder Mensch anders is(s)t und jeder Körper andere Ernährungsanforderungen hat, gibt es keine allgemeingültige Empfehlung für eine gesunde Ernährung.

 

Heute: Ananas

 

Frische Ananas ist nicht nur lecker, sie enthält auch zahlreiche gesunde Inhaltsstoffe

Die Ananasfrucht ist reich an Vitaminen: Vitamin A, Vitamin B1, 2, 6, Niacin, Vitamin C, Vitamin E. Durch diese wertvollen Inhaltsstoffe hat die gesunde Frucht positiven Einfluss auf den Stoffwechsel.

Die große Menge an Vitamin C stärkt das Immunsystem, wirkt zellschützend und fördert die Wundheilung und Narbenbildung ist. Dabei ist das Vitamin C zusammen mit Mangan wichtig für die Kollagenbildung und sorgt daher für schöne Haut.

Durch die entzündungshemmende und schleimlösende Eigenschaften von Bromelain bekämpft man mit dem Ananas Fruchtsaft Infektionen, Halsschmerzen und Hustenanfälle. Außerdem ist die Frucht wertvoll für die Sehkraft, das enthaltene Vitamin A ist hier an regenerativen Stoffwechselprozessen beteiligt.

 

Ananas ist ein kalorienarmes Allround-Talent

 

Darüber hinaus befinden sich in dieser Frucht viele Mineralstoffe und Spurenelemente: Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen, Phosphor sowie Zink. Wobei mit 55 Kilokalorien pro hundert Gramm die Ananas – wie die meisten Obstsorten – wenig Kalorien hat.

Deswegen eignet sie sich dank der positiven Effekte auf die Verdauung von Fett und Eiweiß sehr gut als Schlankmacher. Dementsprechend ist sie ideal für Diäten.

 

Begehrt und Wirksam: der Ananas-Naturstoff Bromelain

 

Bromelain hemmt Entzündungen, bekämpft Erreger  stärkt die Abwehrkräfte und zeigt selbst gegen Krebserkrankungen eine positive Wirkung.

 

 

Hinweis nach deutschem Heilmittelwerberecht
(HWG), §3 Nr. 1
Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden um Verfahren der alternativen Medizin handelt, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst. Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Therapien der Eindruck erweckt werden soll, dass hier ein Heilversprechen bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung oder Störung versprochen oder garantiert wird.