Systemische Beratung

 

ClipDealer A42251958

Ein System ist ein Ganzes. Es besteht aus mehreren Teilen, die alle miteinander verbunden sind. Verändert sich ein Teil , bewirkt dies immer auch eine Veränderung des ganzen Systems.

 

Die systemische Beratung geht davon aus, dass Sie nicht nur für sich alleine betrachtet werden können, sondern immer in Beziehung zu Ihren Mitmenschen stehen.

Gemeinsam mit diesen bilden Sie ein System und werden von diesem beeinflusst.

Mögliche Systeme können zum Beispiel die Familie, ein Paar, das Arbeitsumfeld

oder ähnliche Umgebungen sein.

Kennzeichnend für ein System ist,

dass sich die einzelnen Systemmitglieder gegenseitig beeinflussen.

Hierdurch können sich beispielsweise bestimmte Denk- und Verhaltensweisen etablieren, Glaubenssätze, Regeln und Absprachen wirken.

Die einzelnen Mitglieder nehmen bestimmte Rollen in diesem System ein

und sorgen so dafür, dass das System im Gleichgewicht bleibt.

Sind diese Muster und Rollenverteilungen jedoch nicht nährend und aufbauend, sondern sind sie für uns eher schädlich und kosten uns viel Kraft,

kann dies zu erheblichen Problemen und Symptomen führen. 

Ich begleite Sie gerne dabei,

diese ursächlichen Thematiken in Ihren betroffenen Systemen aufzuspüren, zu erkennen und zu lösen, damit Sie neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten erlangen und Ihr Leben mit mehr Energie und Freude gestalten können.

Die systemische Grundhaltung ist hierbei von Wertschätzung, Respekt und Achtsamkeit geprägt und in dieser begegne ich Ihnen auch während unseren Sitzungen.

Zusammen stärken wir Ihre individuellen Ressourcen und

erarbeiten Lösungen für Ihre Problemstellungen.

Dabei sind Sie selbst „Experte in eigener Sache“ und behalten die Zügel in der Hand.

Seit 2008 ist die systemische Therapie als wissenschaftliches Psychotherapieverfahen in Deutschland anerkannt und ihre Wirksamkeit wurde mehrfach wissenschaftlich belegt.